Angebot vom: 06.02.2023

Ingenieur*in (Diplom / Bachelor) der Fachrichtung Landschaftsarchitektur/ Landespflege oder vergleichbare Studienabschlüsse

Firma

Bundesstadt Bonn

Einsatzort

Berliner Platz 2
53111 Bonn

Anstellung

Festanstellung

Kontakt

Stellenbeschreibung

Das Amt für Umwelt und Stadtgrün ist in der Stadtverwaltung Bonn die zentrale Anlaufstelle für die Entwicklung und Sicherstellung einer nachhaltigen, resilienten Zukunft von Natur und Umwelt in unserer Stadt. Hier haben die Mitarbeitenden die Möglichkeit, aktiv und innovativ auf die umweltangepasste, den sich ändernden klimatischen Gegebenheiten Rücksicht nehmende Lebensraumgestaltung im Rahmen der täglichen Arbeit Einfluss zu nehmen.

Der Geschäftsbereich Stadtgrün im Amt für Umwelt und Stadtgrün plant, baut und entwickelt mit etwa 285 Beschäftigten etwa 1.400 Hektar Grünflächen.

Dazu gehören auch 40 Friedhöfe, welche nach einem aktuell beschlossenen Konzept für die Zukunft weiterentwickelt werden müssen. Herausforderungen hier sind insbesondere die sich verändernde Friedhofskultur, die Anforderungen an den Klimawandel, die Biodiversität und die Wahrung der Bedeutung der Friedhöfe als innerstädtische Grünanlagen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
• Planung, Kalkulation, Ausschreibung und Bauleitung von landschaftsbautechnischen Arbeiten im Bereich der 40 kommunalen Friedhöfe
• Bearbeitung aller Leistungsphasen der HOAI 1-9
• Personelle und fachliche Betreuung der Gartenmeister in den Friedhofsbezirken,
• Bearbeitung und Beantwortung von Bürgeranfragen und –beschwerden zu Friedhofs- und Bestattungsthemen
• Mitarbeit bei der Umsetzung des innovativen Friedhofskonzeptes und bei der Erstellung der Friedhofssatzung
• Vertretung von friedhofsbezogenen Themen in der Öffentlichkeit

Bitte weisen Sie uns Folgendes nach:
• abgeschlossenes Studium (Diplom/ Bachelor) in entsprechender Fachrichtung, z.B. Ingenieur*in für Landschaftsarchitektur und -planung. Bei entsprechender Erfahrung und der Bereitschaft zur Fortbildung sind Bewerbungen anderer Studien- Fachrichtungen zudem sehr willkommen
• Kenntnisse der Verwaltungsstruktur und Erfahrungen im Bereich des Friedhofs- und Bestattungswesen sind erwünscht
• Erfahrungen und Kenntnisse moderner Bürokommunikation, MS-Office-Anwendungen werden vorausgesetzt
• gute digitale Kompetenzen in Bezug auf GIS und fachspezifischer Computersoftware erleichtern die tägliche Arbeit
• eine abgeschlossene Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau oder als Friedhofsgärtner ist von Vorteil aber nicht zwingend vorausgesetzt
• PKW-Führerschein

Das Amt für Umwelt und Stadtgrün befindet sich aktuell in einem Organisationsprozess. Aufgrund dessen sind strukturelle Anpassungen in allen Themenfeldern möglich. Eine aktive Mitarbeit im Organisationsprozess wird vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen neben einem hoch motivierten Arbeitsumfeld, flexiblen Arbeitszeiten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. die Teilnahme an den Nachwuchsführungskräfteseminaren und zahlreichen, weiteren Fortbildungen.

Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Gleichstellungsplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bundesstadt Bonn verfolgt das Ziel, die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Stadtverwaltung abzubilden und setzt sich daher aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Vielfalt ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur und wir sind bestrebt, ein offenes Arbeitsumfeld zu pflegen, das Menschen unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen und sozialen Herkunft, ihres Alters, ihrer Behinderung, ihrer Religion sowie ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität gleiche Chancen bietet.

Wir bestärken Menschen mit einer Migrationsbiografie sich zu bewerben, da wir ihren Anteil in allen Bereichen und Ebenen erhöhen möchten. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Das bieten wir:

• eine gemeinwohlorientierte Tätigkeit und einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
• ein modernes Personalentwicklungskonzept mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten
• flexible Arbeitszeiten, Teilzeit- und Telearbeit
• die grundsätzliche Möglichkeit des Fahrradleasings für unbefristet Beschäftigte nach der Probezeit
• Betriebliches Gesundheitsmanagement und attraktive Betriebliche Zusatzversorgung
• regelmäßige Tariferhöhungen
• die Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets

Bewerbungsunterlagen

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Stellenportal der Bundesstadt Bonn (www.bonn-macht-karriere.de). Die Erfassung per Mail oder Post übersandter Bewerbungen ist grundsätzlich nicht möglich.

Ihrer Online-Bewerbung fügen Sie bitte folgende Unterlagen bei:
• ein Bewerbungsanschreiben
• einen tabellarischen Lebenslauf
• Abschlusszeugnis des Studiums
• Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse soweit vorhanden.
Kontakt

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen beim Amt für Umwelt und Stadtgrün Thomas Pätzold unter der Rufnummer 0228 - 77 42 45 gerne zur Verfügung.

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen beim Personal- und Organisationsamt Angelos Liapopoulos unter der Rufnummer 0228 - 77 22 53 zur Verfügung.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist endet am 05.03.2023.

Kontakt & Ansprechpartner

Bundesstadt Bonn
Angelos Liapopoulos

Berliner Platz 2
53111  Bonn
Deutschland


angelos.liapopoulos@bonn.de
www.bonn.de

zurück zur Liste

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ