Nachrichten

Landschaftsarchitektur im Fernsehen

Der Bayerische Rundfunk hat anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Bayerischen Architektenkammer eine zweiteilige Dokumentation „Bauen für die Zukunft“ produziert, zu sehen am 26.1.2021 und 2.2.2021 im BR Fernsehen.

In einer Art Roadmovie sind die Leitende Redakteurin Sabine Reeh und ihr Team durch ganz Bayern gefahren und haben vorbildliche Architekturprojekte gefilmt.

Außenanlagen des Klosters Raitenhaslach. Planung: Keller Damm Kollegen, München. Luftbild: Alfons Lautenschlager

Folge 1 – Ausstrahlung am 26. Januar 2021, um 22.50 Uhr – blickt nach Nordbayern, genauer nach Franken und Oberfranken, und stellt anspruchsvolle und überraschend eigenwillige Gebäude vor.

Folge 2 – Ausstrahlung am 2. Februar 2021, um 22.55 Uhr – führt den Zuschauer nach Oberbayern, Niederbayern und Schwaben.
Und da kommt Landschaftsarchitektur ins Fernsehen: die Außenanlagen des Klosters Raitenhaslach, Planung Keller Damm Kollegen, München, und der Gleispark Baumkirchen Mitte, Planung: mahl gebhard konzepte, München.

Gleispark Baumkirchen Mitte. Planung: mahl gebhard konzepte, München. Foto: Sonja Weber

In einem Interview kommt der Münchner Landschaftsarchitekt und Stadtplaner Franz Damm, Mitglied des Vorstandes der Bayerischen Architektenkammer, zu Wort.

Beide Filme sind ab Ausstrahlung in der BR-Mediathek zu finden.

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ