Hessen

Mehr Landschaftsarchitektur wagen! 29.09.2021, Kassel

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Wie integrative Planungsstrategien die Folgen des Klimawandels mindern

Die Auswirkungen des Klimawandels sind im alltäglichen Leben spürbar und beeinflussen die globalen Lebensgrundlagen. Die Landschaftsarchitektur ist als integrative Planungsdisziplin in der Erarbeitung von Lösungsansätzen besonders gefragt. Sie ist das Bindeglied auf fachdisziplinärer Ebene zwischen Strukturlösung und Objektplanung. Sie erhebt, bewahrt und entwickelt die Belange von Natur und Landschaft. Gleichzeitig setzt sie planerische Ansprüche gestalterisch um und trägt einen großen Beitrag zur Schaffung unserer erlebbaren Umwelt.

Ernst Bauermann

Ernst Bauermann

RINN - Hessen

Werbung

Ziel der Tagung ist, mit Beiträgen der Klimatologie, Stadt- und Raumplanung, Planungen zur Mobilitätswende, Pflanzenverwendung sowie der Zertifizierung von Maßnahmen die komplexe Aufgabenstellung zur Verminderung des Klimawandels zu betrachten. Es stehen die neusten Ansätze der Wissenschaft und Planungsdisziplinen im Fokus.

Beispiele aus der Praxis geben Einblicke in zukünftige Umsetzungsstrategien. Sie zeigen den derzeitigen Umgang mit den Aufgaben der Struktur- und Objektplanung. Die Beiträge behandeln Projekte der öffentlichen Verwaltung, der Planungsbüros sowie der Wissenschaft und Forschung. Die Tagung soll es ermöglichen, die Position der Disziplinen gemeinsam zu beleuchten und einen Diskurs anzuregen.

Termin
Mittwoch, 29.09.2021, 10.00 – ca. 17.00 Uhr

Tagungsort
Tagungszentrum Haus der Kirche Kassel
Wilhelmshöher Allee 330, 34131 Kassel


Online-Anmeldung

Wir bitten um Online-Anmeldung im Internet. Sie erhalten per E-Mail eine Anmeldebestätigung nebst Rechnung.

Anmeldeschluss 15. September 2021

Tagungsgebühren
190 Euro Tagungspauschale
110 Euro Sonderpreis Mitglieder bdla
 40 Euro Sonderpreis bdla Juniormitglieder / Studierende

Übernachtungskontingent – Stichwort „bdla“ (sofern aktuell noch verfügbar)
Pentahotel Kassel, Bertha-von-Suttner-Straße 15, 34131 Kassel
Penta Standard Zimmer: 99 € inkl. Frühstück/Person + ÖPNV kostenfrei,
Fon +49 69 25 6699 300, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
https://www.pentahotels.com/de/hotels-reiseziele/deutschland/kassel
Alternative – kein Kontingent:
Kurparkhotel Bad Wilhelmshöhe,
Wilhelmshöher Allee 336, 34131 Kassel
Fon 0561-31890, www.https://kurparkhotel-kassel.de

Hinweis Corona-Verordnung
Der Veranstaltungsort ist gem. den zum Termin der Tagung geltenden Corona-Verordnungen ausgestattet, Hygiene- und Abstandsregeln werden beachtet!
Nach aktuellem Stand der Verordnung ist die Teilnahme nur unter Vorlage der erforderlichen Nachweise bezgl. „3G“ möglich.
Im Haus der Kirche ist die Maskenpflicht zu beachten, am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden.
Sollte die Präsenzveranstaltung gem. den Corona-Verordnungen doch noch untersagt werden, führen wir ein Webinar durch.
Die angemeldeten Teilnehmer/-innen werden rechtzeitig benachrichtigt.

Stornobedingungen
Für Anmeldungen, die nicht bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zurückgezogen werden, müssen die Kosten voll berechnet werden.
Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Bei einer zu geringen Teilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor,
die Tagung abzusagen. Bitte beachten Sie bei der Online-Anmeldung die datenschutzrechtliche Erklärung.

Fortbildung gem. Bescheid der AKH vom 25.03.2021
Die Veranstaltung wird von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen AKH als Fort- und Weiterbildung mit einem Umfang von 6 Unterrichtseinheiten
für Mitglieder für die Fachrichtungen Architektur / Landschaftsarchitektur / Stadtplanung anerkannt.
Zur Anerkennung für weitere Länder-Architektenkammern bitten wir vorab um Kontaktaufnahme.

Eine Veranstaltungskooperation von
Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla, Landesverband Hessen e.V. und
Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla, Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Förderer

Medienpartner