Sachsen

Schwammstadt – Ideen für die Welterbestadt Quedlinburg

Vorankündigung Mitteldeutscher Studierendenwettbewerb 2021/22

Ort

online

Datum

01. September 2021

Veranstalter

BDLA Landesgruppe Sachsen-Anhalt

Schwammstadt – Ideen für die Welterbestadt Quedlinburg

Vorankündigung Mitteldeutscher Studierendenwettbewerb 2021/22

Ort

online

Datum

01. September 2021

Veranstalter

BDLA Landesgruppe Sachsen-Anhalt

An die Vertreter der Studiengänge der Landschaftsarchitektur in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen:
 
Wir übermitteln Ihnen hiermit eine Vorankündigung des Studierendenwettbewerb Schwammstadt Quedlinburg.
Die weiteren Termine und Eckdaten sind wie abgestimmt:
 
Auslobung zum 01.09.2021 -
Kolloquium vor Ort: 05.11.2021
Abgabe der Arbeiten: 01.03.2022
Summe Preisgeld: 2.700 Euro sowie Sachpreise

 

 

 

Unsere Städte werden vom Klimawandel immer stärker betroffen sein. Höhere Lufttemperaturen, weniger Niederschläge, mehr Starkregen- und Hochwasserereignisse werden in den kommenden Jahren verstärkter auftreten. So kam es in den vergangenen Jahren in verschiedenen Stadtgebieten der Welterbestadt Quedlinburg bei großen Regenereignissen immer wieder zu Überschwemmungen.
 
Die Welterbestadt Quedlinburg sucht daher Ideen der Studierenden der Landschaftsarchitektur für mehr Resilienz in der mittelalterlichen Stadt.
 
Die historische Altstadt gehört als UNESCO-Welterbe zu den größten Flächendenkmälern Deutschlands. Es gilt, Ideen zu entwickeln, wie Prinzipien der Schwammstadt in einem steinernen, mittelalterlichen Stadtgefüge wie Quedlinburg umgesetzt werden können, um das Stadtklima zu verbessern. Wie können Regenwasserrückhalt, Entsiegelung, Versickerung und Verdunstung in einem Flächendenkmal angewendet werden?

Weitere Informationen:


•    Die Teilnahme ist beschränkt auf Studierende der Landschaftsarchitektur der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.
•    Zur Förderung des Austauschs können die Teilnehmer:innen auch Kooperationen mit anderen Studierenden eingehen.
•    Die maximale Gruppengröße beträgt zwei Personen.
•    Abgabe von zwei Blätter DIN A0 mit Konzept und Einzelideen
•    Die Auslobung wird auch auf Englisch erstellt.
•    Die Bearbeitung kann auf Deutsch oder Englisch erfolgen.
•    Auslobung und Ergebnisse werden bei Competition Online eingestellt.
•    Die Teilnahme am Kolloquium am 05.11.2021 in Quedlinburg ist verpflichtend.

 

Zusätzliche Informationen/Downloads folgen mit der Auslobung.

zurück zu Liste