Nachrichten

Neuer Mustervertrag und Online-Seminar zur Umweltbaubegleitung

Die Umweltbaubegleitung hat sich zu einem wichtigen Instrument bei Bauprojekten entwickelt. Vor diesem Hintergrund hat der bdla einen aktuellen Mustervertrag zur Umweltbaubegleitung entwickelt und stellt ihn online kostenlos zur Verfügung.

Bielfeldt + Berg Landschaftsplanung

Damit wird eine fundierte Orientierungshilfe für die Vertragsgestaltung angeboten. Die einzelnen Vertragsinhalte definieren den wesentlichen Regelungsbedarf für eine UBB und können folglich auch als Checkliste für individuelle Regelungen dienen. In einer ergänzenden kommentierten Fassung werden zusätzlich wichtige Praxishinweise gegeben.

Das Muster macht deutlich, dass der jeweilige Vertrag nur mit der notwendigen Fachkunde entwickelt werden kann. So ist bspw. besonderer Augenmerk auf den Zweck der Beauftragung ggfs. mit Einschränkungen des Leistungs- oder Aufgabenkatalogs zu legen. Kern jeder Vereinbarung zur UBB ist eine vorhabenspezifische, individuelle Leistungsbeschreibung.

Der Mustervertrag dient damit nicht nur direkt einer sachgerechten Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer sondern auch einer zulassungskonformen Projektrealisierung und damit schlussendlich dem Umwelt- und Naturschutz. Konkrete Regelungsvorschläge betreffen bspw. den Vertragsgegenstand und die -grundlagen, die zu beachtenden umwelt-/naturschutzrechtlichen Belange, die Beratungs- und Abstimmungspflichten sowie Weisungsrechte bei drohenden Umweltschäden.

bdla kompakt zur Umweltbaubegleitung

In einem Online-Seminar am 10. Juni 2021 werden aktuelle Fragen zu UBB-Leistungsbildern erörtert und der Mustervertrag eingehend erläutert.

Donnerstag, 10. Juni 2021, 10.15 Uhr bis 12.15 Uhr

Referenten im Online-Seminar sind:

Kerstin Berg, Bielfeldt + Berg Landschaftsplanung, bdla-Fachsprecherin Landschaftsplanung, Hamburg

Dr. Sebastian Schattenfroh, Justiziar des bdla, Kanzlei Gaßner, Groth, Siederer & Coll., Berlin

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ