Info-Abend Schäden an Freianlagen

Ort

online

Datum

06. November 2020

Veranstalter

Institut Fortbildung Bau der Architektenkammer Baden-Württemberg

Info-Abend Schäden an Freianlagen

Ort

online

Datum

06. November 2020

Veranstalter

Institut Fortbildung Bau der Architektenkammer Baden-Württemberg

Erfolgreich etabliert hat sich der Lehrgang "Schäden an Freianlagen" des Instituts Fortbildung Bau (IFBau) in Kooperation mit dem bdla. Er basiert auf dem Qualifizierungsprogramm Sachverständige/r im Bauwesen und startet im März 2021 bereits zum sechsten Mal.

Im Rahmen des online angebotenen Info-Abends am 06.11.2020, 16 bis 18 Uhr, können sich Interessenten über das Qualifizierungsprogramm informieren.

Bausachverständige sind beratend, begleitend und begutachtend in den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes eingebunden. Ihre Tätigkeit umfasst bautechnische, wirtschaftliche und rechtliche Aspekte. Im Rahmen der Gutachtenerstellung nehmen die Generalisten unter ihnen oft verschiedene Mängel und Schäden aus unterschiedlichen Verantwortungsbereichen auf und bewerten diese. Aufgrund ihres tiefgehenden Spezialwissens sind Sachverständige sehr gefragt, wenn es um Aufgaben auf einem hohen fachlichen Niveau wie Gutachtenerstellung, technische Beratungen, Sanierungen, Beweissicherungen und baubegleitende Qualitätskontrollen geht. Entsprechend groß ist das Ansehen, das mit dieser Tätigkeit einhergeht. Sachverständige sind in der Regel selbständig oder freiberuflich tätig und arbeiten für Investoren, Gerichte, Banken, Versicherungen, Bauträger, Kommunen, Architekten und Privatpersonen.

Schäden an Freianlagen bereitet als umfassende, berufsbegleitend angelegte Zusatzqualifizierung, die in Zusammenarbeit mit dem bdla entwickelt wurde, optimal auf dieses Tätigkeitsfeld vor. Namhafte und praxiserfahrene Dozentinnen und Dozenten aus Forschung, Lehre und eigener Sachverständigentätigkeit vermitteln das notwendige Fachwissen in Form von Vorträgen, Einzel- und Gruppenarbeit. Sie diskutieren mit den Teilnehmenden über Praxisfälle und unterstützen sie bei der Erstellung von Übungsgutachten. Zum Abschluss des Lehrgangs findet in Kooperation mit der Hochschule Osnabrück die Prüfung zum Erwerb des Hochschulzertifikats Sachverständige/r für Schäden an Freianlagen (HS Osnabrück/IFBau) statt. Das Zertifikat führt den Nachweis darüber, dass die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs über die notwendigen technischen, rechtlichen und methodischen Kenntnisse verfügen, um Gutachten fachkundig und kompetent zu erstellen.

Information und Anmeldung
www.akbw.de/fortbildung/ifbau/lehrgaenge-sachverstaendigenwesen/schaeden-an-freianlagen.html

E-Mail-Kontakt
ramona.falk@ifbau.de

zurück zu Liste

bdla Newsletter

  • regelmäßig
  • relevant
  • informativ