Bayern

TV-Tipp: Drunter & Drüber. Wie Städte nachhaltig wachsen können

UI-Optionen: Sponsorenfeld
Anzeige Text im Grid: Nein

Eine vierteilige Architekturfilmreihe des BR. Ausstrahlung im Rahmen der ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel" am 10. / 17. November 2021.

Nanyang Technological University Singapore. © Bayerischer Rundfunk

Nanyang Technological University Singapore. © Bayerischer Rundfunk

Städte sind seit jeher Wachstumsmagnete, Machtzentren, Kulturhochburgen, Wirtschaftsmotoren. Doch noch nie lebten weltweit so viele Menschen in Städten wie heute. Und es werden immer mehr. Längst droht der begehrte Lebensraum Stadt zum Alptraum zu werden. Wohnungsnot, fehlende Grünflächen, Verkehrsinfarkt - Dichte, Enge, Lärm, Stress – so sieht heute oft die Realität aus.

Aber es gibt Lösungsansätze, die zeigen, wie durch Wachstum nach oben und unten urbane Räume vertikal erweitert und durch klug gestaltete Verdichtung aufgewertet werden können. Und das, ohne einen einzigen zusätzlichen Quadratmeter Boden zu versiegeln. Die Stadt der Zukunft wird – im wahrsten Sinne des Wortes – vielschichtiger sein.

Trailer "Drunter und Drüber. Wie Städte nachhaltig wachsen können". Quelle: Bayerischer Rundfunk

Die Reihe Drunter und Drüber stellt richtungsweisende Projekte aus der ganzen Welt vor: Vom kleinen Dachaufbau in Wien bis zur Multilevel-Gebäudelandschaft in Seoul. Vom unterbauten Reihenhausgarten in London bis zum Singapur Underground Masterplan, der vorsieht, den Stadtstaat auf bis zu sieben Ebenen nach unten wachsen zu lassen.

Dabei spielt die Nachhaltigkeit in Form von Umnutzung und Erweiterung bereits bestehender Gebäude und Infrastrukturen eine zentrale Rolle, wie etwa bei der New Yorker High Line oder einer zum Park umgebauten Stadtautobahn in Seoul. Drunter und Drüber: Ein Ausblick in die Stadt der Zukunft.

Bayerischer Landschaftsarchitektur-Preis 2020

Dokumentationsbroschüre des Wettbewerbs (56 Seiten, Download-Version)

PDF herunterladen