Berlin/Brandenburg

Der neue Landesvorstand hat seine Arbeit aufgenommen!

Der Vorstand der Landesgruppe Berlin-Brandenburg hat in neuer Form seine Geschäfte aufgenommen und sich zu seiner konstituierenden Sitzung in der Geschäftsstelle Mittenwalde getroffen.

Der neue Vorstand vor der Geschäftsstelle Mittenwalde: von links nach rechts: Eike Richter, Astrid Zimmermann, Karsten Standke, Anna Dierking und Philipp Sattler . Foto: bdla bb

Der neue Vorstand vor der Geschäftsstelle Mittenwalde: von links nach rechts: Eike Richter, Astrid Zimmermann, Karsten Standke, Anna Dierking und Philipp Sattler . Foto: bdla bb

Bereits am 12. September fand die diesjährige Mitgliederversammlung des bdla Berlin-Brandenburg unter Corona-Bedingungen im Café Paresüd im Naturpark Schöneberger Südgelände statt. Neben einer umfangreichen Agenda mit Diskussion von Haushalt und Aktivitäten der Landesgruppe, Begrüßung von Neumitgliedern und der Ehrung langjähriger Mitglieder wurden Wahlen für eine neue stellvertretende Vorsitzende und die Position des Geschäftsführers durchgeführt.

Anna Dierking wurde zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt und Karsten Standke als Geschäftsführer für eine weitere 3-jährige Amtszeit bestätigt. Damit ergänzen die beiden das Team um den Vorsitzenden Eike Richter und die beiden weiteren stellvertretenden Vorsitzenden Philipp Sattler und Astrid Zimmermann.

Anna Dierking, M.Sc. Landschaftsarchitektur, ist als Team- und Projektleiterin für HAHN HERTLING VON HANTELMANN Landschaftsarchitekten tätig. Nach ihrem Studium in Hannover und Berlin hat sie in verschiedenen Berliner Landschaftsarchitektur-Büros gearbeitet. Neben der Landschaftsarchitektur brennt sie für Themen wie Teamentwicklung und Veränderungsmanagement und freut sich ihre Kompetenzen in diesen Bereichen in den Vorstand mit einbringen zu können.

Anna Dierking folgt auf Britta Deiwick, die sich nicht noch einmal zur Wahl gestellt hatte. Britta Deiwick bleibt im erweiterten Vorstand und wird auch zukünftig den Vorstand beim Thema Landschaftsplanung unterstützen. Der Vorstand dankt Britta Deiwick für die langjährige engagierte Arbeit und freut auf die weitere Zusammenarbeit.

Karsten Standke wurde als Geschäftsführer und Mitglied des Vorstands wiedergewählt. Mit seiner Mitarbeiterin Susann Pitschel bildet er in der Geschäftsstelle in Mittenwalde das Rückgrat des Vorstands und bringt seine besonderen Kenntnisse zu Ökonomie und Vertragsgestaltung in den Vorstand ein.

Mit Blick auf den neuen verjüngten Vorstand und die sich sehr positiv entwickelnde Mitgliederzahl freut sich Landesvorsitzender Eike Richter über „die gute Mischung der Mitglieder“, sowohl von neuen und langjährigen, jungen und erfahrenen sowie freischaffenden und angestellten Mitgliedern. Dies mache die Stärke der Landesgruppe aus und lasse optimistisch in die Zukunft blicken, so der Vorsitzende.